Foz Côa, Portugal

Foz Côa

Portugal Portugal
weiter

Vila Nova de Foz Côa



Foz Côa
Prähistorische Steinritzbilder
Parque Arqueológico
do Vale do Côa
Vila Nova de Foz Côa ist Sitz eines gleichnamigen Kreises im Bezirk Guarda im Norden von Portugal mitten im Dourogebiet und einem archäologischen Naturpark. Der kleine Ort liegt in einer Landschaft großer Schönheit. Besonders im Tal "Vale da Vila" kann der Wanderfreund ursprüngliche Natur und den Anblick weiter Weinberge genießen. In den Tälern: "Vale Sagrado do Côa" "Vale de Figueira" "Vale de José Esteves" "Vale Cabrões" wurden bei Bauarbeiten für einen Stausee am Fluss "Rio Côa" zufällig Felszeichnungen aus der Altsteinzeit entdeckt.
Daraus entstand der heute wichtigste archäologische Park Portugals: der "Parque Arqueológico do Vale do Côa". Die Zeichnungen von Pferden, Auerochsen und Steinböcken wurden von der UNESCO 1998 in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Die einmaligen prähistorischen Steinritzbilder von ungewöhnlicher Schönheit wären wegen dem geplanten Staussee unwiederbringlich überschwemmt und zerstört worden, hätte die portugiesische Regierung nicht die Investition gestoppt. Für Besucher ist der Park jederzeit frei zugänglich. Die Anfahrt für die geführten Wanderungen erfolgt per Geländewagen und da die Zahl der Teilnehmer wegen teilweise großer Nachfrage begrenzt ist, empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung. Der Fluss Coa fließt in der Gegend von Vila Nova de Foz Côa Richtung Douro. Das Quellgebiet des Flusses im Gebirge Serra das Mesas im Landkreis Sabugal bietet ein Naturschauspiel außergewöhnlicher Schönheit. An der Stelle, wo der Coa in den Douro mündet, gibt es eine nicht mehr genutzte Eisen-Brücke (Barca d´Alva) die dem Architekten Eiffel zugeschrieben wird. Das Tourismus-Büro von Foz Côa befindet sich in der Avenida Cidade Nova, direkt am Kulturcenter (Centro Cultural). Hier erhält man auf Anfrage Informationen über Museen, Wanderungen, den Naturpark Vale do Côa und Douro, Mietwagen, Sehenswürdigkeiten und wo man günstig übernachten kann.
Email: turismo@cm-fozcoa.pt
weiter Prähistorische Felszeichnungen - Vale do Côa und Douro" - Weltkulturerbe
Vale do Côa und Douro
(c) Foto: Henrique Matos
• Parque Arqueológico do Vale do Côa
• Adresse: Avenida Gago Coutinho, Sacadura Cabral 19-A
• Vila Nova de Foz Côa
• Führungen: Tel. (+ 351) 27 9768260
• Email: visitas.pavc@igespar.pt

Der • Parque Arqueológico do Vale do Côa • ist einer der wichtigsten archäologischen Parks Portugals. Neben dem 14 km von Foz Coa entfernten Castelo Melhor gibt es zwei weitere Ausgangspunkte für Führungen zu den steinzeitlichen Felszeichnungen. Diese sind eine archäologische Seltenheit, da sie sich im Gegensatz zu den in Spanien und Frankreich gefundenen Gravuren nicht in Höhlen, sondern an den Talwänden des Flusses befinden. Das Alter der Gravuren wird auf teilweise mehr als 25.000 Jahre geschätzt: mehrere tausend Petroglyphen, in den Schiefergestein geritzte bildliche und grafische Darstellungen von Auerochsen, Pferden, Hirsche, Steinböcken aber auch Ziegen und Fischen auf einer Länge von über 17 km, eine beeindruckende Open-Air-Galerie mit Darstellungen aus dem Paläolithikum.
weiter Führung Canada do Inferno
Die Führung beginnt in Foz Coa, 5.5 km mit einem Geländewagen bis zum Fluss Coa. Weiter zu Fuß ca. 200 Meter bis zu den ersten sichtbaren Gravuren auf der linken Fluss-Seite (Albufeira do Pocinho). Insgesamt kann man hier 43 Felsformationen mit Zeichnungen bestaunen (Ziegen und Fische). Diese Ritzzeichnungen waren die ersten, die 1991 entdeckt wurden. Die Führungen beginnen morgens gegen 9 Uhr und dauern etwa 2 Stunden.
weiter Führung Ribeira de Piscos
Diese Führung beginnt um 10 Uhr im Ort Muxagata. Ebenfalls per Geländewagen geht es 5 Kilometer am Gebirgsbach "Piscos" entlang. Nach 500 m zu Fuß sieht man 28 Felsen mit Gravuren. Der Weg lohnt sich auf jeden Fall denn hier befinden sich die schönsten Zeichnungen des gesamten Gebietes von Foz Coa (Pferdezeichnungen und Menschendarstellungen). Die Führung dauert 2 1/2 Stunden.
weiter Führung Fariseu
Dieser Ausflug führt um 9 Uhr 30 ab Muxagata, ca. 7 Kilometer per Geländewagen zu 19 Felsformationen. Der Weg hier ist sehr beschwerlich und deshalb nicht für Personen mit Höhenangst zu empfehlen. Man kann auch mit eigenem Jeep anreisen. Diese Gravuren sind erst seit 1995 bekannt. Einige der Zeichnungen stehen unter Wasser und sind erst erforscht worden, als der Wasserpegel im Jahre 1999 sank. Bis jetzt wurde nur eine einzige geometrische Darstellung gefunden, alle anderen stellen Tiere oder Menschen dar. Die Führung dauert etwa 3 Stunden oder auch 6-7 Stunden, wobei noch andere Ziele angesteuert werden.
weiter Führung Spuren der Jäger
Die Führung Rastos dos Caçadores beginnt um 9 Uhr 30 im Ort Algodres neben der Kirche des Ortes. Die Wanderung führt an archälologischen Ausgrabungen von Steinzeitmenschen (Jäger und Sammler) vorbei und dauert etwa 3 h.
weiter Führung Penascosa
Diese Führung beginnt zwischen 13 und 14 Uhr im Ort Castelo Melhor per Geländewagen 6 km weit durch Oliven-und Mandelhaine. Auf der Reise kann man auf der anderen Fluss-Seite das bekannte Weingut "Quinta da Ervamoira" sehen. Dann geht es weiter bis zu einem Fluss-Strand am Fluss Coa. Hier befinden sich 36 Felsformationen mit Gravuren. Führung: 1-2 Stunden.

Weinberge der Region am Douro
Foz Coa
Foz Coa

✫ Schiffsfahrten auf dem Douro
Auf dem Schiff "Senhora da Veiga" kann man mieten und eine unvergessliche Flussreise auf dem Douro erleben. Das Schiff kann 70 Personen transportieren. Wenn Mittagessen (Wildschweinbraten oder Flussfische, Rot-und Weissweine aus der Region) gebucht werden, reduziert sich die Anzahl auf 45 Personen. Wenn Buchungen vorliegen, wird jeden Tag ein Ausflug organisiert. Portwein und Feigen sowie Mandeln werden als Willkommensgruß gereicht.
............................................................................
Peso da Régua ➱ Barca D′Alva
Pocinho ➱ Barca D′Alva
Pocinho ➱ Talsperre Valeira
Barca D′Alva ➱ Valeira
Pinhão ➱ Barca D′Alva
............................................................................
Avenida Cidade Nova 2, Vila Nova de Foz Côa
Tel. (+ 351) 27 9760 315 • Email: emb.sveiga@fozcoainvest.pt
✫ Mandelblütenfest in Amendoeira
Vila Nova de Foz Côa wird auch als Hauptstadt der Mandelblüte bezeichnet. Im Landkreis wachsen mehr als 106.000 Mandelbäume auf 38.000 ha Fläche. Alle 17 Gemeinden feiern von der 2. Februarwoche an bis in den März hinein das Mandelblütenfest. In dieser Zeit ist die Landschaft am Douro in Weiß und Rosa getaucht. Die Weinberge der Region am Douro sind das "ex libris" von Foz Coa. Das Schiefergelände ist hervorragend für den Weinanbau geeignet. Berühmte Qualitätsweine wie der Barca Velha werden in der Foz Coa-Region produziert.
Märkte in Vila Nova de Foz Côa
➱ Jahresmarkt am 8. Mai jeden Jahres, Markt im März der 1. Sonntag.
➱ Markt am 29. September, Wochenmarkt jeden 1. Dienstag im Monat.

✫ Jugendherberge - Youth Hostel - Vila Nova de Foz Côa
Jugendherberge
Adresse: Caminho Vicinal Currauteles 5, Vila Nova de Foz Côa, Email: fozcoa@movijovem.pt
http://microsites.juventude.gov.pt/Portal/en/PFoz_Coa.htm

✫ Landhotel in Vila Nova de Foz Côa
Casa Vermelha
Adresse: Avenida Gago Coutinho 3, Vila Nova de Foz Côa
http://www.casavermelha.com

✫ Landhotel in Vila Nova de Foz Côa
Quinta do Chão D′Ordem
Im Landhof Quinta do Chão D′Ordem in Muxagata werden Führungen tags-und nachts zum Archäologischen Park und den Gravuren von Foz Coa per Jeep organisiert.
http://www.chaodordem.com

✫ Gästehaus in Vila Nova de Foz Côa
Albergaria Vale do Côa
Adresse: Avenida Cidade Nova
Vila Nova de Foz Côa
http://www.albergariavaledocoa.net



Suchbegriff eingeben
Benutzerdefinierte Suche

weiter
» zum Seitenanfang


Fotos (c) AiresAlmeida (c) t3mujin [flickr.com]
Zu Vila Nova de Foz Côa
Landkarte


Ranking-Hits
portugal-libelle.com