Ponte da Barca, Portugal

Ponte da Barca

Portugal Portugal
Ponte de Barca

Ponte da Barca



Dorf Nogueira
Nogueira wird 1190 das erste Mal erwähnt und zwar im Zusammenhang mit dem Kloster Mosteiro de Crasto und der Kirchen Santi Romani und Sancta Olaya. Im Jahre 1320 erscheint Nogueira wieder, diesmal in einer Auflistung der Kirchen dieser Epoche. Ab 1839 gehörte der kleine Ort zu Ponte Lima, 1852 wechselte er zu Arcos de Valdevez und seit 1878 gehört er zum Landkreis zu Ponte da Barca.
Dorf Bravães im Landkreis Ponte da Barca
Kloster "Mosteiro de Bravães" - 12. Jahrhundert
Kirche Bravães Bravães Bravães Kirche Fluss Lima

Fotos: (c) amaianos

Bravães ist ein abgelegenes Dorf an der Straße zwischen "Ponte da Barca" und "Ponte de Lima". Hier findet man eines der schönsten romanischen Bauten Portugals, die Kirche "São Salvador de Bravães". Die kleine "Erlöserkirche" von 1125 zählt zu den bedeutensten romanischen Burgkirchen, klein und einfach erbaut mit kunstvollen Ornamenten und Figuren an den Eingangsportalen. Das Westportal zeigt Menschenfiguren und Tiergestalten aus dem Reich der Fabeln und erinnert in seinem Skulpturenschmuck an das Südportal von "Santiago de Compostela". Die Ikonographie der Portale ist für Portugal ungewöhnlich und konnte bis heute nicht eindeutig bestimmt werden.
Weg zwischen Ponte da Barca und Ponte de Lima am Flussufer des Lima
Kloster "Mosteiro de S. Martinho de Castro" - Wanderwege am Fluss
Den Weg zwischen Ponte da Barca und Ponte de Lima am Flussufer des Lima kann man entlang wandern oder mit dem Rad fahren. Die natürlichen Wasserbecken im Ort Ermida sind ebenfalls sehenswert. Das Kloster "Mosteiro de S. Martinho de Castro" befindet sich im Dorf S. Martinho de Castro mit 550 Einwohnern, 24 km von Braga entfernt. Das Kloster wurde im Jahre 1136 vom Edlen Onerico Soeiro gegründet. Man kommt auf der Straße EN.101 von Ponte da Barca aus in Richtung Braga nach S. Martinho de Castro.

Burg Lindoso

Mittelalterliches Dorf und militärische Burg Lindoso

Burg Lindoso

Burg Lindoso

(c) PatriciaR

Lindoso ist ein mittelalterliches Dorf mit einer Wehr-Burg aus dem Jahre 1250. Die Burg wird als eine der wichtigsten militärischen Bauten aus den Anfängen der

Espigueiro

Kornspeicher Minho
portugiesischen Unabhängigkeit angesehen, vor allem wegen der strategisch bedeutsamen Lage im Gerês-Gebirge und dem Lima-Tal an der Grenze zu Spanien. Der Geschichte nach wurde es unter König Afonso III errichtet. Damals war eine mit wehrhaften Burgen befestigte Grenze zum kastilischen Nachbarn politische Notwendigkeit. Während der Herrschaft von König Dinis wurde die Burg dann 1278 weiter ausgebaut. Der Name des Ortes Lindoso stammt aus dem Lateinischen und bedeutet "Limitosum" (Grenze). Einer Legende nach soll der König von Portugal Dinis die Gegend "lindo" gefunden haben (in deutsch: herrlich, wunderschön) und aus diesem Grund öfters vorbeigeschaut haben. Im Jahre 1910 wurde die Burg zum nationalen Denkmal erklärt. In der Umgebung befinden sich zahlreiche Espigueiros, auf Stelzen stehende Mais-und Kornspeicher aus Granit, typisch für die Minho-Region.
Touristische Unternehmungen Ponte da Barca und Umgebung
Reiten, River-Trekking, Wandern, Kanu fahren, Klettern, Bergsteigen
AktivaNatura
Handy: (+351) 91 6336 628
http://www.aktivanatura.com

Centro Ambiental Minho
Handy: (+351) 93 6346 868
http://ceaminho.com

Oficina da Natureza
Handy: (+351) 93 6077 462
http://www.oficinadanatureza.pt
Minho Alegre
Tel: (+351) 25 8455 500
http://www.minhoalegre.no.sapo.pt

Planeta Lima
Outdoor Adventure

http://www.planetalima.com

Tobogã
Tel: (+351) 22 1200347
http://www.toboga.pt
Traditionelle Produkte Ponte da Barca
Traditionelle Produkte Ponte da Barca
(c) www.pontedabarca.net
Im Stadtzentrum von "Ponte da Barca" ist von Montag bis Freitag von 9.00 - 17.30 Uhr eine Ausstellung von traditionellem Handwerk und Produkten der Region zu sehen. Kulinarisches wie Wein, Marmeladen, Würste und Maisbrot kann man kaufen.
[Centro de Exposição e Venda de Produtos Regionais]
Ein Teil der Ausstellung widmet sich dem Handwerk. Der interessierte Besucher kann zusehen, wie Leinenstoffe, Holzarbeiten, Steinskulpturen oder Stickereien hergestellt werden und sie dann auch käuflich erwerben. [ArteBarca]
Märkte/Feste Ponte da Barca
Fest S. Bartolomeu - 24. August
Markt alle 2 Wochen - immer am Mittwoch in Ponte da Barca
Markt Kunsthandwerk Feira de Artesanato - 22. August
Honigmarkt Feira do Mel - 22. Dezember
Gastronomie Events - Ponte da Barca
Schlachteplatte Cozido à Portuguesa (30. Januar)
Neunaugen-Gerichte Lampreia (27. Februar)
Rindfleich-Gerichte Posta Barrosã (09. und 10. April)
Sarrabulho (13. November)
Typische Gerichte/Wein der Region Minho
Neunauge "Lampreia à Pescador", Gekochtes Schweineblut mit Maisbrot "Papas de Sarrabulho", Schinken und Maisbrot, Ziegenfleisch in Rotwein "Chanfana de Cabra", Cabrito da Ermida, Wachteln, Rot-und Weißwein, Ziegenkäse und Honig, Forellengerichte, "Bagaceira Velha" (Branntwein) aus Weingütern der Region Minho.
Camping Ponte da Barca
Camping "Parque de Campismo de Entre-Ambos-os-Rios"
Der Campingplatz befindet sich bei Ponte da Barca, Gemeinde Entre Ambos-os-Rios, nah beim Stausee Albufeira do Touvedo. Von hier aus kann man die römische Brücke über den Fluss Tamente besichtigen, die mittelalterlichen Orte Mamoas und Lindoso (10 Km entfernt). Die Region Minho mit dem angenehmen Klima, grünen Landschaften, Bergen und Flüssen ist ein Paradies für Wanderer. www.adere-pg.pt - klicke auf: Campsites (englische Version)



weiter »»
2
1



» zum Seitenanfang

Foto Header: (c) willy sifones, Foto Lindoso: (c) Flávio Ferreira, www.pontedabarca.com.pt






zu Ponte da Barca
Landkarte


Ranking-Hits
(c) portugal-libelle.com